Güllegemeinschaft Neckar-Odenwald GbR



Die Güllegemeinschaft:

 

Die Güllegemeinschaft Neckar-Odenwald GbR wurde zusammen mit dem Maschinenring Mosbach im Jahr 1996 gegründet.

 

Geboten wird allen Mitgliedern - beider Maschinenringe - die Möglichkeit, die Güllekette mit Selbstfahrer (Scheibenegge und Schlitzgerät) und Zubringfässer, sowie ein Schlepper- Fass Gespann mit Schleppschuh anzumieten.

 

Vorteil:

Die Technik ist schlagkräftig und bietet ein optimales Preis-Leistungsverältnis.

 

Beratung und Einteilung über die jeweilige Geschäftsstelle

der Maschinenringe Mosbach und Odenwald-Bauland ( Kontakt ).

 

Sitz der Gesellschaft ist Höpfingen-Schlempertshof.

 

Kalkschlamm:

 

Die Güllegemeinschaft Neckar Odenwald GbR ist für die Disposition des Kalkschlamms der Gelita AG aus Eberbach zuständig.

 

Kalkschlamm ist ein flüssiger organisch- mineralischer Stickstoff- Phosphor Dünger aus der Herstellung von Gelatine. Seit mehreren Jahrzenten ist Kalkschlamm ein beliebter Dünger der in der Landwirtschaft eingesetzt wird.

 

Der hohe Kalkanteil hebt den ph- Wert der Böden und sorgt für einen verbesserten Stoffwechsel im Boden.

 

 

 

Zukünftig:

 

Ab Frühjahr 2021 wird Kalkschlamm nur noch in abgepresster Form ausgeliefert. Aufgrund des geringeren Flüssigkeitsanteil ist die Nährstoffkonzentration pro Tonne sehr interessant. Die Anlieferung erfolgt mit Container Lkw Zügen.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frieder Blum.

 

 

 

 

Frieder Blum

Einsatzleiter - Güllekette

Disponent    -  Kalkschlamm Gelita AG


Die Gülletechnik:

 

 

 

Vervaet mit 19 m³ Aufbau

 

mit Scheibenegge

 

7,20 m Arbeitsbreite

 

 

 

 

Zubringfässer

 

mit jeweils 15 m³ Fassungsvermögen

 

 

sowie

  • 7 Zubringfässer 
  • 1 Schleppschlauch 12 m
  • 1 Schlitzgerät 8,7m
  • 1 Scheibenegge 7,20 m
  • 3 Pumpstationen Vogelsang

 

Eckart Faß mit 21m Bomech- Schleppschuhverteiler